Kurzstraße Anbau
/2020

Für ein Mietshaus im Süden von München, dass die Handschrift des Baumeisters Hans Döllgast trägt soll eine Überdachung für den Eingang und ein Balkon für das Obergeschoß geplant werden. Der aktuelle Anbau aus Holz wird durch eine neue Konstruktion ersetzt. Die nicht symetrisch gesetzten Stützen, der formale Einsatz des Bleches und nicht zuletzt die hybride Konstruktion geben Hinweise auf das neue fragile tektonische System, welches an den Bestandsbau aus der Mitte des 20. Jahrhunderts anschließt.